Radiopionier mit der höchsten Einschaltquote

Radio Matterhorn war ein privater Radiosender in der Schweiz mit Sitz in Zermatt und wurde 1982 von Stephan Perren gegründet. Das Sendegebiet des ersten Walliser Radios umfasste das Mattertal. Radio Matterhorn war über ein Jahrzehnt lang on air und in Bezug auf die prozentuale Hörerzahl im Sendegebiet das erfolgreichste Radio der Schweiz.

Weil die materielle Unterstützung durch die öffentliche Hand ausblieb und weil dem Lokalsender durch neue Medien Konkurrenz erwuchs, fehlte 1994 die finanzielle Basis für die Weiterführung des Sendebetriebes. Dies war Anlass für die Eröffnung des Radio Matterhorn Museums im Jahre 1995.